"Marosé" - Robert´s Hundebetten

Unsere Gäste, welche uns bereits besucht haben kennen unsere Hobbyschreinerwerkstatt.

 

Da mein Hund "Lebowski" und ich hier fast in jeder freien Minute zu finden sind und der Betonboden der Werkstatt sehr kalt ist, beschlossen wir am Umstand, dass Lebowski auf dem bitter kalten Boden meist nur mit einer Decke auskommen musste, etwas zu ändern.

 

Aus der Idee heraus, Ihm eine kleine Erhöhung zu schaffen entstand die Idee Ihm ein menschenähnliches Bett zu bauen. Weiters kam uns, dass ein richtiges Bett auch Nachtkästchen hat und ein richtiger Hund bekommt beim fleissigen Planen natürlich auch Hunger und Durst. Schon war klar in die Nachtkästchen müssen Futternäpfe integriert werden. Das Ergebnis dieser
ca. achtzehnstündigen Arbeit, können Sie den folgenden Fotos entnehmen.

 

Die Betten wurden aus hochwertigem Massivholz in Handarbeit hergestellt, sämtliche Kanten wurden in einem Winkel von 45° sauber abgefast. Der "Lattenrost" besteht aus einer Holzplatte auf welcher sich eine Matratze aus Schaumstoff mit wechselbarem Stoffüberzug liegt. In die freitragenen Nachtkästchen aus Holzverbundplatten wurden Futternäpfe aus Edelstahl eingelassen. Die "Marosé"-Hundebetten sind alles andere als Stangenware und aufwändig gefertigt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Robert Ambros

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.